Abschied von Larry Geller

Im Hotel "Kaiseralm" in Bischofsgrün fand vom 25.10.2019 bis 27.10.2019 das 14. Elvis-Weekend von Markus Henfling zum vorerst letzten Mal statt. Auch der Ehrengast, Herr Larry Geller, feierte bei diesem Event weltweit seinen vorerst letzten Auftritt bei einem Elvis-Event. Es war Larry Geller ein sehr großes Anliegen, den Elvis-Fans mitzuteilen, dass es ein großer Wunsch von Elvis Presley war, wieder nach Deutschland zu kommen, um dort vor seinen Fans aufzutreten.

Larry Geller war von 1964 bis 1967 sowie von 1973 bis 1977 der Hairstylist sowie mentaler

Berater von Elvis Presley. Seine persönlichen Erlebnisse mit Elvis Presley hielt er u.a. in den Büchern "If I Can Dream, Elvis` Own Story" und "Leaves Of Elvis Garden" fest.

 

Als musikalische Untermalung für dieses Elvis-Weekend traten Mark Summers, Chris Aron & The Croakers, The Cento Sisters, Michael Glaysher sowie Colin Paul auf. Für Michael Glaysher war es der erste Auftritt in Deutschland.

Des Weiteren gab es eine Ausstellung mit Bildern von Frau Roswitha Bucher-Sakowski.

Die Elvis-Fans waren, wie bei den 13 vorangegangenen Elvis-Weekends von Markus Henfling, begeistert und hoffen, dass es doch noch eine Fortsetzung von diesem einmaligen Elvis-Event geben wird.  


U.S. Army Garrison Wiesbaden verleiht Zertifikat

Der Elvis Presley Verein e.V. Bad Nauheim - Friedberg erhielt für die 

Unterstützung bei dem "Tag der offenen Tür - 70 Jahre Luftbrücke Berlin" in der Clay Kaserne in Wiesbaden-Erbenheim am 10. Juni 2019 ein Zertifikat der U.S. Army Garrison Wiesbaden. Das Zertifikat wurde bei einem gemeinsamen Treffen mit dem U.S. Military Vehicle Club e.V. und Luftbrücke Frankfurt-Berlin 1948-1949 e.V. in Bad Homburg   durch Major Larry Leap an unser Mitglied Hadley Watson überreicht.   


Vorstand des Elvis Presley Verein sagt Danke

Wir möchten uns recht herzlich bei den aktiven Helfern bedanken, die das 12th Elvis Weekend möglich gemacht haben.

Unter der Leitung von Claus-Kurt und Heidi war die "G.I. Blues" Tour ein großartiger Erfolg und die Fans waren begeistert von den "Ray Barracks" Touren.

Joakim Steinweden und sein Team begleiteten die Touren mit ihren Militärfahrzeugen in die "Ray Barracks" und ermöglichten einigen Teilnehmern in den historischen Fahrzeugen mitzufahren.

Für das leibliche Wohl sorgte unser Team Edith, Christa, Andrea, Waltraud, Connie, Biggi,

Brigitte, Heidi und unser Tortenbäcker Gerd.

Danke auch an unsere Fotografen Alexander und Robert, sowie unserem Shuttle-Bus Fahrer Willi. 

Das Museum betreute Marion, Silke, Helmuth und Christine.

Unsere Zeitzeugen Sigrid Schutz, Bernd Basting und Dr. Peter Weideman standen stets für ein Gespräch bereit.

Ein Dankeschön geht auch an das Team von dem Wetterau-Museum und Herrn Kögler, welches Jederzeit bei anfallenden Arbeiten zur Stelle war und an Günter und Hadley, die mit ihrer humorvollen Art die Interviews mit Bill Wallace dem Publikum übersetzten.

Elvis Memories danken wir für die unterstützende Werbung auf ihrer Fanseite.


Elvis Weekend 2019

Bilder mit Linda Thompson/Bill Wallace genehmigt von der EPG 


Elvis Presley Verein bei "Friedberg spielt"

 

In Friedberg fand am 4.August 2019 die Veranstaltung "Friedberg spielt" statt. Der Elvis Presley Verein e.V. Bad Nauheim - Friedberg war auch dieses Jahr wieder mit seinem Glücksrad dabei, was bei den Besuchern großen  Anklang fand. Bereits zum dritten Mal wird der erspielte Erlös an die "Hospizhilfe Wetterau" gespendet und während des 12. Elvis Weekends  überreicht.

 


Bürgermeister von Friedberg beim Vereinsabend

Am Samstag, den 6. Juli 2019, hat der Bürgermeister von Friedberg, Herr Dirk Antkowiak, den Vereinsabend des Elvis Presley Verein e.V. Bad Nauheim - Friedberg besucht. Bei seinem Besuch präsentierte er den neuen Image - Film des Wetterau-Museums. In diesem Image - Film kommt auch Elvis Presley vor, wovon die Mitglieder des Elvis Presley Vereins begeistert sind. Neben der Präsentation des Image - Films hat der Bürgermeister auch Fragen der Mitglieder,  z. bspl. zur Zukunft der Ray Barracks, beantwortet.

Im weiteren Verlauf des Vereinsabends berichteten Mitglieder von ihrer Reise nach Memphis und Tupelo. Dabei zeigten sie Bilder von der Elvis - Villa `Graceland` in Memphis, sowie Bilder von der Stadt Tupelo, dem Geburtsort von Elvis Presley. Der Reisebericht wird beim Vereinsabend im September fortgesetzt. 


Elvis-Ampeln in Bad Nauheim

Am Donnerstag, den 4. Juli 2019, um 14.00 Uhr, wurde in der Stadt Bad Nauheim die neue Elvis-Ampel eingeweiht. Bad Nauheim ist nun nach Friedberg die zweite Stadt, in der Elvis Presley für einen sicheren Übergang der Bürgerinnen und Bürger sorgt. Während der Einweihung wurden noch zwei weitere Elvis-Ampeln in Bad Nauheim angekündigt.

Es sind nicht nur die Elvis-Ampeln, die die beiden Städte Bad Nauheim und Friedberg verbindet. Es ist Elvis Presley selbst, der in Bad Nauheim wohnte, während er in Friedberg seinen Militärdienst ableistete.

Neben dem Bürgermeister der Stadt Bad Nauheim, Herrn Kreß, und dem Ersten Stadtrat von Bad Nauheim, Herrn Krank, war auch Frau Götz, Erste Stadträtin von Friedberg, bei der Einweihung der Elvis-Ampeln dabei. Des Weiteren waren auch Mitglieder vom Elvis Presley Verein Bad Nauheim-Friedberg mit ihrem Präsidenten, Herrn Günter Kiefer, bei diesem Ereignis anwesend.


70 Jahre Luftbrücke in der Clay Kaserne in Wiesbaden-Erbenheim

Am Pfingstmontag, dem 10. Juni 2019, war der Elvis Presley Verein e.V. Bad Nauheim - Friedberg mit einem Stand beim "Tag der offenen Tür" in der Clay Kaserne in Wiesbaden-Erbenheim vertreten.

Am Stand des Elvis Presley Verein bestand für die Besucher die Möglichkeit, sich über den Verein und dessen Aktivitäten zu informieren. Des Weiteren waren Zeitzeugen am Stand des Elvis Presley Verein, die Elvis Presley während seiner Militärzeit in Deutschland persönlich kennengelernt haben. Die Besucher haben den Stand mit großem Interesse besucht und sich über das anstehende 12th Elvis Weekend im Wetterau Museum in Friedberg informiert. Das 12th Elvis Weekend findet vom 15.8. bis 18.8.2019 statt